Logo

Spezialtiefbau

Mit Hilfe von Pfahlgründungen werden hohe Bauwerkslasten in tiefere, tragfähige Bodenschichten abgeleitet, z.B. wenn der Untergrund eines Gebäudes für eine Flachgründung nicht tragfähig genug ist. Bohrpfähle werden auch als stützende Wände eingesetzt, um Baugruben oder Geländesprünge zu sichern oder um Grundwasser abzusperren.

In den meisten Fällen können diese Gründungen geothermisch genutzt und das Gebäude mit Heiz- und Kühlenergie versorgt werden. Deshalb ist es nur ein kleiner Schritt, diese Energiequelle zu aktivieren!

 

 

 

                      

Broschüren